Best bookmaker bet365 Bonus

Menu


Volvo Logo Neu

Der Premium-Herausforderer im Kompakt-SUV-Segment: Neuer Volvo XC40 ab sofort bestellbar



Volvo steigt in die Klasse der Kompakt-SUV ein: Mit dem neuen Volvo XC40 bereichert der schwedische Automobilhersteller das Segment um einen besonders hochwertigen, individuellen und umfangreich ausgestatteten Herausforderer. Zum Verkaufsstart am 21. September ist der Volvo XC40 sowohl mit dem D4 AWD mit 140 kW (190 PS) als auch mit dem T5 AWD mit 182 kW (247 PS) verfügbar. Der Einstieg in die Baureihe beginnt bei 31.350 Euro für den Dreizylinder-Benziner T3 mit 114 kW (156 PS) Leistung, Frontantrieb und Sechsgang-Schaltgetriebe.

Der neue Volvo XC40 basiert als erstes Modell auf der kompakten Modular-Architektur (CMA). Er verbindet ein agiles Fahrverhalten mit fortschrittlicher Sicherheitstechnik und wegweisenden Infotainment- und Bedienlösungen, die Volvo in der 90er Top-Baureihe eingeführt hat. Das innovative Innenraum-Konzept mit vielen praktischen Stau- und Ablagemöglichkeiten setzt Maßstäbe im Segment der kompakten Premium-SUV, während diverse Farb- und Materialkombinationen für Exterieur und Innenraum zahlreiche Möglichkeiten zur Personalisierung bieten.

Zum Verkaufsstart bietet Volvo das neue Modell in zwei Motorisierungen jeweils in Verbindung mit Allradantrieb und Geartronic Achtgang-Automatikgetriebe an. Im Volvo XC40 D4 AWD arbeitet ein 140 kW (190 PS) starker Vierzylinder-Dieselmotor, während im Volvo XC40 T5 AWD ein Turbo-Benzindirekteinspritzer mit 182 kW (247 PS) für Vortrieb sorgt. Im kommenden Frühjahr erweitert Volvo die Antriebspalette um den T3 Benzinmotor, der 114 kW (156 PS) leistet und in Verbindung mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgeliefert wird. Alle Modelle sind mit den modernsten Abgasreinigungssystemen ausgerüstet, die Diesel mit SCR-Katalysator, die Benziner mit Partikelfilter. Markteinführung des neuen Volvo XC40 in Deutschland ist im ersten Quartal 2018.

Ab Werk umfangreiche Serienausstattung
Das Ausstattungsprogramm des neuen Volvo XC40 umfasst zunächst die beiden Linien Momentum und R-Design, die im Frühjahr 2018 um die Einstiegsvariante XC40 und die luxuriöse Top-Ausstattung Inscription ergänzt werden. Bereits die auf 18-Zoll-Leichtmetallrädern im Fünf-Speichen-Design rollende Variante Momentum umfasst zahlreiche Highlights, die in dieser Klasse alles andere als selbstverständlich sind: darunter eine 12,3 Zoll große vollgrafische digitale Instrumentenanzeige, der neun Zoll große Touchscreen im Tablet-Format in der Mittelkonsole, das Internet-fähige Infotainment-System Sensus Connect, eine Klimaautomatik, eine Einparkhilfe hinten sowie Ledersitze mit Sitzheizung vorn.

Sicherheit auf Top-Niveau
Ein hohes Sicherheitsniveau gewährleisten serienmäßige Assistenzsysteme wie die Oncoming Lane Mitigation, die bei drohenden Zusammenstößen mit entgegenkommendem Verkehr eingreift, die Road Edge Detection, die ein unbeabsichtigtes Verlassen der Fahrbahn durch Lenk- und Bremseingriffe verhindert, und das Volvo City Safety Notbremssystem, das dazu beiträgt, Kollisionen mit anderen Fahrzeugen, Motorrädern sowie mit Fußgängern, Fahrradfahrern und Wildtieren zu vermeiden. Ebenfalls serienmäßig an Bord ist das Notrufsystem Volvo On Call, das über die dazugehörige Smartphone-App eine Vielzahl nützlicher Online-Funktionen und Informationen bietet und die Einrichtung eines WLAN-Hotspots für alle Fahrzeuginsassen erlaubt.

Eine charakteristische Präsenz im Stile der neuen Volvo Generation verleihen dem Volvo XC40 die für Momentum serienmäßigen LED-Scheinwerfer „Thors Hammer“ mit Fernlichtassistent und integriertem Tagfahrlicht. Die betont sportliche Ausstattungslinie R-Design umfasst unter anderem ein serienmäßiges Sportfahrwerk und ein in Black Stone lackiertes Dach.

Innenraum mit vielfältigen Ablagemöglichkeiten
Seine funktionalen Fähigkeiten unterstreicht das Kompakt-SUV unter anderem mit einem in die Mittelkonsole integrierten, herausnehmbaren Abfalleimer, einem ausklappbaren Haken am Handschuhfach zum Befestigen von Taschen und Einkaufstüten, je zwei Haken für Tragetaschen an beiden Seiten des Gepäckraums und einer Durchladeluke hinter der Mittelarmlehne im Fond, die den Transport langer Gegenstände wie etwa Skiern erleichtert.

Zu den optional verfügbaren Highlights des Ausstattungsprogramms zählen das Sensus Navigationssystem, eine Smartphone-Integration per Apple CarPlay und Android Auto, ein induktives Smartphone-Ladesystem für kabelloses Aufladen, das Pilot Assist System für teilautonomes Fahren bis 130 km/h und der intelligente Einparkassistent Park Assist Pilot.
Volvo XC40

Volvo XC40 T5 AWD Automatik 182 kW (247 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 7,3 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 166 g/km
CO2-Effizienzklasse: C

Volvo XC40 D4 AWD Automatik 140 kW (190 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,1 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 133 g/km
CO2-Effizienzklasse: A

Familienauto des Jahres 2017: An Volvo kommt keiner vorbei

Mit einem Vierfach-Triumph geht der schwedische Premium-Hersteller aus der prestigeträchtigen Leserwahl zum „Familienauto des Jahres 2017“ hervor. In der Importwertung für Modelle mit einem Preis von über 40.000 Euro verweist der Volvo XC90 ausschließlich Bestseller-Konkurrenz aus dem eigenen Hause auf die Plätze. Das neue Premium-SUV Volvo XC60 und der Kombi Volvo V90 folgen dem Volvo XC90 auf Rang zwei und drei. Der Volvo V60 rundet das hervorragende Ergebnis mit einem zweiten Platz in der Importwertung zwischen 30.000 und 35.000 Euro ab.

Die Wahl zum Familienauto des Jahres wird jährlich vom Fachmagazin „Auto Straßenverkehr“ ausgeschrieben. Als neuer Partner ist bei der siebten Auflage der Leserwahl erstmals die Elternzeitschrift „Leben & erziehen“ dabei. 18.270 Teilnehmer wählten in diesem Jahr die Familienautos in sieben Preisklassen und kürten jeweils einen Gesamt- und einen Importsieger. Zur Wahl standen 152 familientaugliche Fahrzeuge mit einem Kofferraumvolumen von mindestens 400 Litern und einem maximalen Grundpreis von 75.000 Euro.

Mit dem Sieg des Volvo XC90 und drei Podiumsplatzierungen gehört Volvo zu den klaren Gewinnern und ist eine der beliebtesten Importmarken für Familien überhaupt. „Familien haben uns erneut attestiert, dass sie unsere großzügig ausgelegten Modelle mit umfangreicher Sicherheitsausstattung und effizienten Antrieben schätzen“, kommentiert Thomas Bauch, Geschäftsführer der Volvo Car Germany GmbH. „Im vergangenen Jahr feierten der Volvo V90 und die erste Generation des Volvo XC60 Siege in der Importwertung und auch 2015 haben wir Spitzenplätze belegt. Da kann man schon von einer Tradition sprechen.“ Die Preisverleihung fand am Dienstagabend (12. September) in Frankfurt statt. Torben Meyer, Leiter Product Management & Business Planning bei Volvo Car Germany, nahm den Preis für Volvo entgegen.

Der Volvo XC90 bietet auf 4,95 Meter Länge viel Platz und höchsten Reisekomfort auf bis zu sieben Sitzen. Sein markantes Design und eine klare Linienführung verleihen dem Oberklasse-SUV einen kraftvollen und eleganten Auftritt. Wegweisend ist der Volvo XC90 auf dem Gebiet der Sicherheit: Mit dem serienmäßigen Volvo City Safety System, das alle Geschwindigkeitsbereiche abdeckt und bei Tag und Nacht funktioniert, verfügt das Volvo Flaggschiff über eine einzigartige präventive Sicherheitsausstattung. Der umfassende Notbremsassistent trägt dazu bei, Zusammenstöße mit anderen Fahrzeugen – auch im Kreuzungsbereich – sowie mit Fußgängern, Radfahrern und Großtieren ganz zu verhindern oder zumindest die Unfallfolgen signifikant zu verringern.

Die kompletten Ergebnisse der Wahl zum Familienauto des Jahres 2017 können in der kommenden Ausgabe von „Auto Straßenverkehr“ nachgelesen werden, die am 20. September 2017 erscheint.

 

Ausdruck von Individualität: Der neue Volvo XC40

• Erstes Premium-SUV der schwedischen Marke in dieser Klasse
• Lebendigkeit, Individualität und Verspieltheit erreichen beliebtes Segment
• Zahlreiche Personalisierungsmöglichkeiten außen wie innen

Volvo vervollständigt sein SUV-Portfolio: Mit dem neuen Volvo XC40 präsentiert der schwedische Premium-Hersteller demnächst das erste kompakte SUV der Marke. Das jüngste Modell bietet mit diversen Farbkombinationen für Exterieur und Innenraum dutzende Personalisierungsmöglichkeiten – ein einzigartiges Fahrzeug für einzigartige Menschen.

Mit dem Volvo XC40 betritt die schwedische Premium-Marke Neuland: Die Designer konnten dadurch völlig frei agieren und ein Auto entwickeln, das die oftmals vermisste Lebendigkeit, Individualität und Verspieltheit ins Segment der kompakten Premium-SUV bringt.

„Wir wollten, dass der Volvo XC40 ein frisches, kreatives und unverwechselbares Mitglied unserer Modellpalette wird. Die typischen Volvo XC40 Fahrer interessieren sich für Mode, Design und Popkultur und leben in großen, lebendigen Städten. Sie suchen ein Auto, das ihre Persönlichkeit widerspiegelt. Der neue Volvo XC40 ist genau dieses Auto“, sagt Thomas Ingenlath, Chef-Designer der Volvo Car Group.

Der Volvo XC40 fährt deshalb mit einer breit gefächerten Farbpalette vor, die ihn zum wohl ausdrucksstärksten Modell im Volvo Portfolio macht. „Unsere Studien zeigen deutlich, dass wir für den Volvo XC40 und sein Segment eine größere Auswahl an Farben und Materialien anbieten müssen als üblich. Da Volvo nie zuvor ein Fahrzeug wie den Volvo XC40 designt hatte, konnten wir auf einem weißen Papier starten und ihm Energie und Verspieltheit verleihen“, fügt Robin Page, Senior Vice President Design bei Volvo Cars hinzu.

Street-Fashion, Stadtarchitektur, hochwertige Designerstücke und Popkultur dienten den Designern als Inspiration für die Materialien, Muster und Farboptionen im neuen Volvo XC40. „Wir haben uns bei den Farben und Materialien von verschiedenen Quellen inspirieren lassen, sie gemischt und neu zusammengesetzt. Herausgekommen ist ein Auto mit einer selbstbewussten Haltung, die frisch, energiegeladen und zuversichtlich ist“, erläutert Ebba Maria Thunberg, Vice President für Farben und Materialien bei Volvo Cars.

Beim Exterieur reicht die breite Farbpalette von einer einfarbigen Lackierung bis zu Kompositionen von zwei kontrastbildenden Farbtönen. Die Optionen für den Innenraum verbinden ein jugendliches und dennoch ansprechendes Premium-Ambiente. Das Interieur umfasst unter anderem Fußmatten im warmen „Lava Orange“, Polsterbezüge in „Oxide Red“ sowie eine Reihe neuer markanter Materialien und Ausstattungen, deren Design von urbaner Architektur und Kartographie inspiriert ist. Natürliche filzbasierte Matten, Dachhimmel und Türverkleidungen unterstreichen den modernen Eindruck. „Unser Ausstattungsniveau Momentum ist die wohl modischste Linie unseres Modells mit lebendigen Farbkombinationen, während die Varianten R-Design und Inscription den dynamischeren und eleganteren Charakter betonen“, sagt Thunberg.

Hinweis:
Der Volvo XC40 ist noch nicht erhältlich und dementsprechend noch nicht homologiert. Die offiziellen Verbrauchs- und CO2-Werte werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

EXKLUSIVE PREMIERE DES NEUEN VOLVO XC60

XC60 News

Entdecken Sie den neuen Volvo XC60 bei unserer exklusiven Premiere am 15.07.2017 bei uns im Autohaus.

- Gewinnen Sie als Besucher unserer Premiere eine Reise nach Schweden im neuen Xc60
- Barfußpfad für Kinder ( wetterabhängig)
- Parcours mit dem ferngesteuerten XC90
- Exklusives Grillbuffet, Barbecue- Maultaschen, Cocktails, Kaffee und Volvo Riesen cupcake

Der neue Volvo XC60 ist das SUV mit der ganz besonderen skandinavischen Souveränität. Sein Komfort und sein Fahrverhalten setzen dabei neue Maßstäbe in dieser Klasse.

Seien Sie einer der Ersten und lernen Sie den neuen XC60 bei entspannter Atmosphäre in exklusivem Ambiente kennen. Wir freuen uns, Sie am 15.07. von 11:00 – 16:00 Uhr bei uns begrüßen zu dürfen. Seien Sie dabei, wenn wir den neuen Volvo XC60 um 12:00 Uhr enthüllen und genießen Sie anschließend ein exklusives Grillbuffet und leckere Cocktails.

Für die Unterhaltung unserer kleinen Gäste ist ebenfalls gesorgt.

Zum Anmelden bitte hier klicken << Anmeldeformular >> 

Plus X Award: Neuer Volvo XC60 ist „Bestes Produkt des Jahres 2017“

Plus X AwardÜber den neuen Volvo XC60 ergießt sich schon vor seiner Markteinführung ein Preisregen: Die zweite Modellgeneration des Erfolgs-SUV gewinnt den prestigeträchtigen „Plus X Award“ in gleich vier Kategorien und darf sich zugleich „Bestes Produkt des Jahres 2017“ nennen. Mit der höchsten Auszeichnung des Preises für Technologie, Sport und Lifestyle, aber auch mit dem Vierfach-Triumph für Innovation, Qualität, Design und Bedienkomfort tritt die Neuauflage in die Fußstapfen der großen Geschwister aus der Volvo 90er Baureihe.

Das begehrte Gütesiegel prämiert das gewisse Extra, eben das „Plus X“ gegenüber den Wettbewerbern. Eine Anforderung, die der neue Volvo XC60 mit Bravour erfüllt: Gekleidet in skandinavisch geprägtes Design, überzeugt die zweite Modellgeneration mit viel Platz und Variabilität, fortschrittlicher Technik und einem hohen Komfort- und Sicherheitsniveau. Der Volvo City Safety Notbremsassistent mit Fahrradfahrer-, Fußgänger- und Wildtier-Erkennung wurde im Premium-SUV beispielsweise um eine Lenkunterstützung erweitert: Sie kommt dann zum Einsatz, wenn eine automatische Notbremsung nicht ausreicht, um einen Unfall zu verhindern, und der Fahrer einen Lenkimpuls an das Lenkrad weitergibt. Das System unterstützt den Fahrer sowohl beim Ausweichen eines Hindernisses als auch beim anschließenden Stabilisieren des Fahrzeugs. Erstmals an Bord ist auch eine „Oncoming Lane Mitigation“, die die Gefahr von Unfällen mit entgegenkommenden Fahrzeugen verringert.

Die Voraussetzung für diese Innovationen liefert wie bei den Volvo 90er Modellen die skalierbare Produkt-Architektur (SPA), auf der der Volvo XC60 als erstes Mittelklasse-Modell der Premium-Marke basiert. Der vierfache Plus X Award sowie die Top-Auszeichnung „Bestes Produkt des Jahres 2017“ bestätigen die Vorreiterrolle des Premium-SUV. „Wir freuen uns, dass unser Bestseller nahtlos an die Erfolge der Volvo 90er Top-Baureihe anknüpft. Schon in erster Generation sorgte der Volvo XC60 weltweit für Furore. Mit der Neuauflage setzen wir erneut Maßstäbe in vielen Bereichen. Der Plus X Award würdigt diese herausragende Position“, erklärt Thomas Bauch, Geschäftsführer der Volvo Car Germany GmbH.

Neben vielen anderen Auszeichnungen holte das Trio aus Volvo S90, Volvo V90 und Volvo XC90 ebenfalls den Plus X Award in gleich vier Kategorien. Der Kombi sicherte sich zudem den Titel „Kombi des Jahres 2016/17“. Der Plus X Award geht 2017 bereits in sein 14. Jahr und ist der größte Technologie-, Sport- und Lifestyle-Wettbewerb der Welt. Eine unabhängige Jury aus Fachjournalisten und Experten aus 26 Branchen zeichnet Hersteller für den Qualitätsvorsprung ihrer Produkte aus. Voraussetzung für eine Auszeichnung ist: Das Produkt muss qualitativ hochwertig, funktionell und auf der Höhe der Zeit gestaltet sein – entscheidend ist der gewisse Mehrwert.

VOLVO XC60 IN 360°

XC60 360

DER NEUE VOLVO XC60 IN 360°.
JETZT EINSTEIGEN UND ENTDECKEN.

Nehmen Sie Platz im Innenraum des neuen Volvo XC60. Schauen Sie sich in aller Ruhe um und erkunden Sie die Details, die ihm seinen schwedischen Charakter geben. Oder bewegen Sie sich frei um gleich zwei Fahrzeuge herum und entdecken Sie die Formen und Linien, die ihm seine skandinavische Autorität verleihen. So haben Sie den neuen Volvo XC60 noch nicht erlebt. Fast wie in echt.

Zur 360° Tour starten.

Volvo V90 Cross Country gewinnt Red Dot Design Award

V90 Cross Country

Der Traum vom unbegrenzten Fahrvergnügen ist dem neuen Volvo V90 Cross Country auf den Leib geschneidert: Für seine sportlich-robuste Optik erhält der geräumige Offroad-Kombi, der auf und abseits befestigter Straßen zu Hause ist, den renommierten „Red Dot Product Design“ Award. Die prestigeträchtige Auszeichnung wird von einer rund 40-köpfigen Experten-Jury vergeben und würdigt überragendes Design in insgesamt 47 Kategorien.

Der Volvo V90 Cross Country komplettiert seit Jahresbeginn die preisgekrönte Volvo 90er Familie. Wie seine Geschwister überzeugt der Offroad-Kombi mit perfekten Proportionen und kurzen Überhängen, die jedoch um markante Cross Country Design-Merkmale und eine auf 210 Millimeter erhöhte Bodenfreiheit ergänzt werden. Die kraftvolle Front zieren unter anderem ein eigenständiger Kühlergrill mit vertikalen schwarzen Streben und Chromapplikationen sowie ein optischer Unterfahrschutz – beides unterstreicht den elegant-robusten Gesamteindruck. Die charakteristischen Scheinwerfer im „Thors Hammer“ Design weisen ihn schon von weitem sichtbar als Mitglied einer neuen Volvo Generation aus.

„Der Volvo V90 Cross Country macht den Hattrick perfekt: Nach dem Volvo XC90 im Jahr 2015 und dem Volvo S90 im vergangenen Jahr gewinnt unser robuster Allrounder als Dritter im Bunde den Red Dot Design Award – ein eindrucksvoller Beleg, dass das markante, skandinavisch geprägte Design unserer neuen Modellgeneration ankommt“, freut sich Thomas Bauch, Geschäftsführer der Volvo Car Germany GmbH.

Die rund 40-köpfige Jury – darunter Journalisten, Designer und Professoren unterschiedlicher Richtungen und Gebiete – bewertet unter anderem Innovationsgrad, Funktionalität, Ergonomie, Langlebigkeit, ökologische Verträglichkeit, Qualität sowie den symbolischen und emotionalen Gehalt. Die Kriterien werden dabei regelmäßig überprüft und angepasst, um eine bestmögliche Evaluierung jedes einzelnen Produktes zu garantieren.

„Die Red Dot Sieger verfolgen die richtige Designstrategie. Sie haben erkannt, dass gute Gestaltung und wirtschaftlicher Erfolg einhergehen. Die Auszeichnung der kritischen Jury dokumentiert ihre hohe Designqualität und ist richtungsweisend für ihre erfolgreiche Gestaltungspolitik“, erklärt Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Awards.

Über den Red Dot Award

Der begehrte Red Dot Award ist das internationale Qualitätssiegel für hervorragende Gestaltung. Der Preis wird in den drei Disziplinen Product Design, Communication Design und Design Concept vergeben. Vor mehr als 60 Jahren wurde die Auszeichnung vom Design-Zentrum Nordrhein Westfalen ins Leben gerufen, um die besten Designs der damaligen Zeit zu bewerten. In diesem Jahr gab es mehr als 5.500 Bewerbungen aus 54 Ländern. Die feierliche Preisverleihung findet am 3. Juli 2017 im Aalto-Theater in Essen statt.

Der neue Volvo XC60

XC60

DER NEUE VOLVO XC60.

Der neue Volvo XC60 fährt Großes auf in seinem Segment. Als Premium-SUV, das in jeder Hinsicht mit skandinavischer Exzellenz hervorsticht. Elegant. Markant. Dynamisch. Innovativ.

Weiter Informationen...

 

Der neue Volvo V90 Cross Country- Jetzt Probefahren !

Auto des Jahres. Volvo 90er Familie.

203563 Volvo V90 Cross Country

Die besten Autos des Jahres: Volvo 90er Familie feiert Doppelerfolg bei Leserwahl „Best Cars 2017“

·        Volvo S90 und Volvo V90 gewinnen Importwertung ihrer Klasse

·        Preisgekrönter Volvo XC90 ist beliebtestes großes SUV

·        41. Leserwahl von „auto motor und sport“ und 20 Partnern

Köln. Drei Modelle von Volvo sind die besten Autos des Jahres: Der schwedische Premium-Hersteller feiert mit seiner Volvo 90er Familie einen Doppelerfolg bei der diesjährigen Leserwahl „Best Cars“ des Fachmagazins „auto motor und sport“ und 20 weiterer Magazine. Der Volvo S90 und der Volvo V90 gewinnen mit 33,5 Prozent der Stimmen die Importwertung in der oberen Mittelklasse. Der Volvo XC90 verteidigt seinen Titel aus dem Vorjahr und bleibt mit 16,6 Prozent das beliebteste Importmodell in der Kategorie „Große SUV/Geländewagen“.

Die „Best Cars“ wurden in diesem Jahr bereits zum 41. Mal ermittelt. 123.719 Leser der deutschen „auto motor und sport“ (ams) sowie 17 weiterer europäischer und drei außereuropäischer Zeitschriften der Motor Presse Gruppe haben in elf Kategorien ihren Favoriten gekürt. Zur Wahl standen insgesamt 378 Modelle, darunter 45 Neuheiten und 37 Facelifts des vergangenen Jahres. Neben dem Gesamtsieger wurde in jeder Kategorie auch das beste Importfabrikat ausgezeichnet.

Sowohl die erst im Juli bzw. Oktober eingeführten Volvo S90 und Volvo V90 als auch der ein Jahr zuvor eingeführte Bestseller Volvo XC90 landen ganz vorne in ihrer Wertungsklasse. Thomas Ingenlath, Chef-Designer und Mitglied des Vorstandes der Volvo Car Group, nahm den Preis für die Volvo Modelle S90 und V90 entgegen: „Als Designer freue ich mich sehr, dass unsere Arbeit in großem Maße zum Erfolg der neuen 90er Modelle beiträgt. Die SUV und die Kombis erfreuen sich schon immer größter Beliebtheit und gehören zu unserer Kernkompetenz. Die Limousine muss sich ihre Position erst noch erkämpfen. Dazu wird auch dieser bedeutende Preis seinen Beitrag leisten.“

„Unser Doppelerfolg bei dieser prestigeträchtigen Leserwahl bestätigt erneut die Beliebtheit der Volvo 90er Familie. Alle Modelle kombinieren typische Volvo Tugenden wie höchsten Komfort, maximale Sicherheit und viel Platz für die ganze Familie mit einem skandinavisch geprägten Design, innovativer Technik und effizienten Motoren – eine Mischung, die bei Kunden und autoaffinen Lesern gleichermaßen gut ankommt“, freut sich Thomas Bauch, Geschäftsführer der Volvo Car Germany GmbH, anlässlich der Preisübergabe an diesem Donnerstag (26. Januar 2017) im Internationalen Congresscenter Stuttgart (ICS).

199315 Volvo V90 Cross Country

Mit dem Volvo V90 Cross Country rollt ein weiteres Modell der Top-Baureihe nun auf den deutschen Markt. Genau 20 Jahre nach Einführung des ersten Cross Country Modells weist der Allroad-Kombi den Weg ins Abenteuer: Er verbindet die herausragenden Eigenschaften der Volvo 90er Baureihe mit höchster Funktionalität und Leistungsfähigkeit auf jedem Untergrund.

Volvo S90

Volvo S90 T5 Automatik 187 kW (254 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 8,6 (innerorts), 5,3 (außerorts), 6,5 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 149 g/km
CO2-Effizienzklasse: B

Volvo S90 T6 AWD Automatik 235 kW (320 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 9,5 (innerorts), 5,9 (außerorts), 7,2 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 165 g/km
CO2-Effizienzklasse: B

Volvo S90 D3 110 kW (150 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,4 (innerorts), 3,9 (außerorts), 4,4 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 115 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+

Volvo S90 D3 Automatik 110 kW (150 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,2 (innerorts), 4,0 (außerorts), 4,4 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 115 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+

Volvo S90 D4 140 kW (190 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,4 (innerorts), 3,9 (außerorts), 4,4 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 116 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+

Volvo S90 D4 Automatik 140 kW (190 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,3 (innerorts), 3,9 (außerorts), 4,4 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 116 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+

Volvo S90 D4 AWD Automatik 140 kW (190 PS) 
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,6 (innerorts), 4,2 (außerorts), 4,7 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 124 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+

Volvo S90 D5 AWD Automatik  173 kW (235 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,7 (innerorts), 4,3 (außerorts),  4,8 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 127 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+ 

Volvo V90

Volvo V90 T5 Automatik 187 kW (254 PS) 
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 9,0 (innerorts), 5,6 (außerorts), 6,8 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 154 g/km
CO2-Effizienzklasse: B

Volvo V90 T6 AWD Automatik 235 kW (320 PS) 
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 9,6 (innerorts), 6,1 (außerorts), 7,4 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 169 g/km
CO2-Effizienzklasse: B

Volvo V90 D3 110 kW (150 PS) 
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,4 (innerorts), 4,0 (außerorts), 4,5 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 119 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+

Volvo V90 D3 Automatik 110 kW (150 PS) 
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,2 (innerorts), 4,1 (außerorts), 4,5 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 119 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+

Volvo V90 D3 AWD Automatik 110 kW (150 PS) 
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,7 (innerorts), 4,4 (außerorts), 4,9 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 128 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+

Volvo V90 D4 140 kW (190 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,4 (innerorts), 4,0 (außerorts), 4,5 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 119 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+

Volvo V90 D4 Automatik 140 kW (190 PS) 
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,2 (innerorts), 4,1 (außerorts), 4,5 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 119 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+

Volvo V90 D4 AWD Automatik 140 kW (190 PS) 
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,7 (innerorts), 4,4 (außerorts), 4,9 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 128 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+

Volvo V90 D5 AWD Automatik 173 kW (235 PS) 
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,7 (innerorts), 4,5 (außerorts), 4,9 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 129 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+

Volvo V90 Cross Country

Volvo V90 Cross Country T5 AWD Automatik 187 kW (254 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 9,4 (innerorts), 6,3 (außerorts), 7,4 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 169 g/km
CO2-Effizienzklasse: B

Volvo V90 Cross Country T6 AWD Automatik 235 kW (320 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 9,9 (innerorts), 6,5 (außerorts), 7,7 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 176 g/km
CO2-Effizienzklasse: C

Volvo V90 Cross Country D4 AWD Automatik 140 kW (190 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 6,2 (innerorts), 4,7 (außerorts), 5,2 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 138 g/km
CO2-Effizienzklasse: A

Volvo V90 Cross Country D5 AWD Automatik 173 kW (235 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 6,1 (innerorts), 4,9 (außerorts), 5,3 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 139 g/km
CO2-Effizienzklasse: A

Volvo XC90

Volvo XC90 T5 AWD Automatik 187 kW (254 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 9,5 (innerorts), 6,5 (außerorts), 7,6 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 176 g/km
CO2-Effizienzklasse: B

Volvo XC90 T6 AWD Automatik 235 kW (320 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 9,8 (innerorts), 7,0 (außerorts), 8,0 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 186 g/km
CO2-Effizienzklasse: C

Volvo XC90 T6 AWD ECO Automatik 235 kW (320 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 9,6 (innerorts), 6,6 (außerorts), 7,7 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 179 g/km
CO2-Effizienzklasse: C

Volvo XC90 T8 Twin Engine AWD Automatik 65 kW + 235 kW (87 PS + 320 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 2,1 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 49 g/km
Stromverbrauch: 18,2 kWh/100 km
CO2-Effizienzklasse: A+

Volvo XC90 D4 Automatik 140 kW (190 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,8 (innerorts), 4,9 (außerorts), 5,2 kombiniert
CO2-Emissionen kombiniert: 136 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+

Volvo XC90 D5 AWD Automatik 173 kW (235 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 6,2 (innerorts), 5,4 (außerorts), 5,7 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 149 g/km
CO2-Effizienzklasse: A

Der neue Volvo V90

V90

Ausdruck eines neuen Denkens.

Der neue Volvo V90 vereint höchste Funktionalität mit skandinavischer Eleganz. Schon seine Proportionen verleihen ihm einen einzigartigen Auftritt im Segment der Premium-Kombis. Und auch im Innenraum ist schwedischer Komfort auf höchstem Niveau überall spürbar. Sowohl das Interieur als auch das Exterieur des neuen Volvo V90 lassen Sie die außergewöhnliche Sorgfalt der schwedischen Handwerkskunst erkennen. Entdecken Sie die Ausstattungslinien KINETIC, MOMENTUM, R-DESIGN, INSCRIPTION und CROSS COUNTRY und finden Sie heraus, welche davon Ihren Ansprüchen an einen neuen Volvo V90 am besten gerecht wird.

Weitere Informationen...

Der neue Volvo S90



Das Warten hat ein Ende.

Denn der neue Volvo S90 leitet die nächste Generation von Volvo Fahrzeugen ein, indem er natürliche Materialien mit intuitiver Technik vereint. Überzeugen Sie sich selbst bei seiner Premiere in unserem Autohaus und entdecken Sie die zahlreichen Details: Erleben Sie den unverwechselbaren Ausdruck von skandinavischer Eleganz, die sich vor allem dadurch auszeichnet, dass sie die unterschiedlichsten Elemente wie selbstverständlich verbindet. Denn wir bauen Autos, die anders sind und den Anspruch haben, die besten Fahrer der Welt noch ein bisschen besser zu machen.

Weitere Informationen...

Apple CarPlay

CarPlay

Noch intelligenter. Noch intuitiver.

Apple CarPlay ist eine intelligente und intuitive Möglichkeit, Ihr iPhone auch in Ihrem Volvo zu nutzen. Bedienen Sie Ihr iPhone ganz intuitiv über den Touchscreen, die Bedienelemente am Lenkrad oder die Sprachsteuerung Siri. Seit Januar 2016 ist Apple CarPlay als Sonderausstattung für den Sensus Touchscreen in Ihrem neuen Volvo XC90 oder Volvo S90 verfügbar, sowie in allen zukünftigen Fahrzeugen, die auf der neuen Produktarchitektur SPA basieren. Natürlich kann Apple CarPlay für diese Modelle auch nachgerüstet werden. Bitte vereinbaren Sie hierzu einen Termin mit Ihrem Volvo

Händler.Nutzen Sie Standard-Apps von Apple

Viele Standard-Apps von Apple können direkt über das Apple-Betriebssystem abgerufen und jederzeit während der Fahrt verwendet werden: Diktieren Sie Nachrichten, erledigen Sie Telefonate, hören Sie Musik oder lassen Sie sich zu Ihrem Ziel navigieren. Selbstverständlich können Sie darüber hinaus auch weitere von Apple freigegebene Apps nutzen. Laden Sie diese dazu einfach auf Ihr iPhone herunter.

Mit Siri volle Konzentration auf das Wichtigste: die Straße

Durch die Sprachsteuerung Siri können Sie sich voll und ganz auf die Straße konzentrieren. Denn Siri kann nicht nur Textnachrichten schreiben und vorlesen, sondern auch Kontakte aus Ihrem Telefonbuch anrufen – ein Sprachbefehl von Ihnen genügt. Geben Sie Ihr Ziel entweder über den Touchscreen Ihres Volvo ein oder sagen Sie Siri einfach, wo Sie hinmöchten: Die Karten-App bringt Sie immer sicher ans Ziel.

Volvo XC90 feiert Doppelsieg bei der Wahl zum „Allradauto des Jahres 2016“

Der Volvo XC90 feiert einen Doppelsieg bei der Wahl zum „Allradauto des Jahres“. Das schwedische Flaggschiff gewinnt die Importwertung sowohl bei den „Geländewagen und SUV über 50.000 Euro“ als auch bei den „Allrad-Hybridautos“, wo das Plug-in-Topmodell mit knapp acht Prozent der Stimmen darüber hinaus auf dem dritten Platz in der Gesamtwertung landet. Bei der renommierten Leserwahl der Fachzeitschrift „Auto Bild Allrad“ konnten die Teilnehmer zwischen 170 Fahrzeugen in zehn Kategorien entscheiden.

Herausragende Allradfähigkeiten und höchste Zuverlässigkeit zeichnen die „Allradautos des Jahres“ aus. Die Leser von Europas meistverkaufter Allradzeitschrift konnten in diesem Jahr bereits zum 16. Mal die besten Modelle in jeder Klasse küren. Zur Wahl standen ausschließlich auf dem deutschen Markt angebotene 4x4-Modelle. Die Preisverleihung fand am Donnerstagabend in Frankfurt am Main statt.

Bei den „Geländewagen und SUV über 50.000 Euro“ gewinnt die zweite Generation des Volvo XC90 mit 7,88 Prozent der Leserstimmen klar die Importwertung und verpasst nur knapp das Podium in der von deutschen Marken dominierten Gesamtwertung. Die Plug-in-Hybridversion mit dem ebenso leistungsstarken wie effizienten T8 Twin Engine, der eine Systemleistung von 300 kW (407 PS) entwickelt, landet mit 7,98 Prozent der Stimmen ganz vorn in der Importwertung der „Allrad-Hybridautos“ – und auf einem starken dritten Gesamtplatz in dieser hart umkämpften Kategorie.

„Wir freuen uns über diese beiden Auszeichnungen, die direkt von den Lesern und somit potenziellen Kunden kommen. Der Volvo XC90 beweist eindrucksvoll, dass elegantes Design, fortschrittliche Technik und höchste Effizienz nicht im Widerspruch zu hervorragender Allradtauglichkeit und höchster Zuverlässigkeit stehen“, sagte Thomas Bauch, Geschäftsführer der Volvo Car Germany. „Mit dem Plug-in-Hybridantrieb T8 Twin Engine benötigt unser Flaggschiff im Durchschnitt gerade einmal 2,1 Liter je 100 Kilometer und ist streckenweise sogar rein elektrisch und somit völlig emissionsfrei unterwegs.“

Das erste Modell auf der skalierbaren Produkt-Architektur (SPA) ist längst ein Seriensieger: Der Volvo XC90 wurde mit dem Red Dot Design Award und dem Plus X Award sowie mit der Auto Trophy 2015 ausgezeichnet und darf sich unter anderem Best Car 2016, Familienauto des Jahres 2015 und Klassenbester im EuroNCAP Crashtest nennen. Im Finale zur europäischen Wahl des „Auto des Jahres 2016“ landete das Flaggschiff in einem der spannendsten Duelle der Geschichte mit knappem Abstand auf dem zweiten Platz.

Die Topbaureihe der schwedischen Premium-Marke komplettieren die Limousine Volvo S90 und der Kombi Volvo V90, die im Sommer (Juli und September 2016) auf den Markt kommen, sowie der Volvo V90 Cross Country, der ab Anfang 2017 verfügbar ist.

Volvo XC90 T5 AWD Automatik 187 kW (254 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 9,5 (innerorts), 6,5 (außerorts), 7,6 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 176 g/km
CO2-Effizienzklasse: B

Volvo XC90 T6 AWD Automatik 235 kW (320 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 9,8 (innerorts), 7,0 (außerorts), 8,0 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 186 g/km
CO2-Effizienzklasse: C

Volvo XC90 T8 Twin Engine AWD Automatik 65 kW + 235 kW (87 PS + 320 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 2,1 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 49 g/km
Stromverbrauch: 18,2 kWh/100 km
CO2-Effizienzklasse: A+

Volvo XC90 D4 Automatik 140 kW (190 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,8 (innerorts), 4,9 (außerorts), 5,2 kombiniert
CO2-Emissionen kombiniert: 136 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+

Volvo XC90 D5 AWD Automatik 165 kW (225 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 6,4 (innerorts), 5,5 (außerorts), 5,8 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 152 g/km
CO2-Effizienzklasse: A

Volvo XC90 D5 AWD ECO Automatik 165 kW (225 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 6,2 (innerorts), 5,4 (außerorts), 5,7 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 149 g/km
CO2-Effizienzklasse: A

Alle Angaben gemäß VO/715/2007/EWG.

Neuer Volvo S90 und neuer Volvo V90 fahren serienmäßig teilautonom

· Premium-Limousine Volvo S90 startet zu Preisen von 42.750 Euro
· Die Kombi-Version Volvo V90 wird ab 45.800 Euro angeboten
· Markteinführungen der beiden neuen Modelle im Sommer 2016

Köln. Volvo ebnet den Weg für das autonome Fahren: Der neue Volvo S90 und der neue Volvo V90 fahren serienmäßig mit dem Pilot Assist vor. Dieses fortschrittliche Assistenzsystem hält das Fahrzeug bei Geschwindigkeiten von bis zu 130 km/h mit sanften Lenkeingriffen in der Spur, was die Fahrt sicherer und komfortabler macht. Dies gab der schwedische Premium-Hersteller heute auf dem Genfer Automobil-Salon bekannt und nannte auch die Preise für das zum Marktstart verfügbare Angebot der beiden neuen Modelle der oberen Mittelklasse: Angetrieben vom 140 kW (190 PS) starken D4 Dieselmotor mit Frontantrieb und Geartonic Achtgang-Automatik, ist die Premium-Limousine Volvo S90 auf dem deutschen Markt ab sofort zu Preisen ab 42.750 Euro bestellbar. Der Kombi startet mit gleicher Motorisierung bei 45.800 Euro. Die Markteinführung des Volvo S90 erfolgt im Juli 2016, der Volvo V90 kommt dann im September zu den Händlern.

Mit dem Volvo S90 und dem Volvo V90 besteht die Topbaureihe nun aus drei Modellen, nachdem im vergangenen Jahr bereits die zweite Generation des Premium-SUV Volvo XC90 auf den Markt kam. „Ein attraktives Design, bester Komfort und höchste Effizienz spielen im oberen Premium-Segment eine entscheidende Rolle. Mit den Modellen Volvo S90, Volvo V90 und Volvo XC90 offeriert Volvo jetzt ein schlagkräftiges Trio in dieser vor allem auch bei Firmenkunden beliebten Klasse, das all diese Ansprüche erfüllt. Die Volvo 90er Baureihe bildet die Grundlage für das weitere Wachstum gerade in Deutschland“, erläutert Thomas Bauch, Geschäftsführer der Volvo Car Germany GmbH.

Verpackt in elegantes Design, überzeugen sowohl der Volvo S90 als auch der Volvo V90 mit einer umfangreichen Serienausstattung. Für maximale Sicherheit sind unter anderem ein Kreuzungs-Bremsassistent an Bord, der Kollisionen beim Linksabbiegen vermeidet, sowie ein Notbremsassistent, der nicht nur andere motorisierte Verkehrsteilnehmer erkennt, sondern auch Fußgänger, Fahrradfahrer und große Tiere – und das sogar bei Nacht. Das neue serienmäßige Road Edge Detection System erkennt nun erstmals selbständig bei Tag und Nacht den Fahrbahnrand, auch wenn dort keine Markierungen aufgebracht sind, und unterstützt den Fahrer dabei, das Fahrzeug wieder Richtung Fahrbahn zu lenken. Sollte der Fahrer nicht eingreifen, bremst das System das Fahrzeug ab. So kann das neue Assistenzsystem noch effektiver ein Abkommen von der Straße vermeiden. Sollte ein Abkommen von der Straße jedoch unausweichlich sein, hilft das bekannte Run Off Road Protection System, die Unfallfolgen so weit wie möglich zu reduzieren, indem es die Sicherheitsgurte strafft, um die Insassen auf den Sitzen zu halten.

In Verbindung mit dem teilautonomen Pilot Assist entsteht ein einzigartiges Sicherheitsnetz, das Volvo der Vision 2020 näher bringt: Bis zum Jahr 2020 soll kein Insasse eines neuen Volvo Modells mehr ernsthaft verletzt oder getötet werden.

Das Volvo CleanZone Luftqualitätssystem filtert bis zu 70 Prozent der mikroskopisch kleinen Feinstaubpartikel aus der Luft und schafft so ein Wohlfühlklima im Innenraum. Für einzigartigen Klanggenuss sorgt das Premium Sound Audiosystem von Bowers & Wilkins, das 19 Lautsprecher, einen Subwoofer und 1.400 Watt Leistung umfasst – eine Soundkulisse wie in den besten Konzerthäusern inklusive.

Für den Vortrieb stehen zum Marktstart die Drive-E Benzin- und Dieselmotoren zur Wahl: Dank intelligenter Einspritzung und Aufladung decken die 2,0-Liter großen Vierzylinder eine große Leistungsbandbreite ab und sind höchst effizient. Als Einstiegsmotorisierung dient der 140 kW (190 PS) starke Diesel D4 in Verbindung mit Frontantrieb, alternativ ist der D5 AWD mit PowerPulse Technik und 173 kW (235 PS) erhältlich. Komplettiert wird die Triebwerkspalette von einem 187 kW (254 PS) starken Turbo-Benzindirekteinspritzer T5 mit Frontantrieb und dem allradgetriebenen T6 AWD mit 235 kW (320 PS). Die Kraftübertragung übernimmt in allen Motorisierungen eine Geartronic Achtgang-Automatik.

Wie der Volvo XC90 basieren auch die beiden neuen Modelle auf der skalierbaren Produkt-Architektur (SPA). Die modulare Plattform gibt den Entwicklern nicht nur Spielraum beim Design, sondern ist auch von Beginn an auf Elektrifizierung ausgelegt. Zusätzlich zu den vier Verbrennungsmotoren wird Volvo deshalb im weiteren Jahresverlauf eine Plug-in Hybridvariante des Volvo S90 und des Volvo V90 auf den Markt bringen. Der T8 Twin Engine kombiniert einen kraftvollen Benziner mit einem Elektromotor. Trotz Leistungswerten von bis zu 407 PS überzeugen die Plug-in Modelle mit niedrigen Verbrauchswerten, wie nicht zuletzt der Volvo XC90 T8 Twin Engine beweist. Sein Durchschnittsverbrauch beträgt gerade einmal 2,1 Liter je 100 Kilometer, was CO2-Emissionen von 49 g/km entspricht.

„Dank Plug-in können Autofahrer im Volvo S90 und Volvo V90 sogar bis zu 50 Kilometer rein elektrisch und somit völlig emissionsfrei zurücklegen“, erläutert Dr. Peter Mertens, Senior Vice President Research & Development bei Volvo. „Die 90er Baureihe bildet bei Volvo nur den Anfang, wir werden künftig in jeder Baureihe einen Plug-in Hybrid anbieten. Denn Autos mit Twin Engine sind internen Untersuchungen zufolge die Hälfte der Zeit rein elektrisch unterwegs, was den Nutzen belegt und die Umwelt entlastet.“
Volvo S90 T5 187 kW (254 PS)

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 9,0 (innerorts), 5,1 (außerorts), 6,5 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 149 g/km
CO2-Effizienzklasse: B
Volvo S90 T6 AWD 235 kW (320 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 9,6 (innerorts), 5,8 (außerorts), 7,2 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 165 g/km
CO2-Effizienzklasse: B
Volvo S90 D4 140 kW (190 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,4 (innerorts), 3,9 (außerorts), 4,4 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 116 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo S90 D5 AWD 173 kW (235 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,8 (innerorts), 4,3 (außerorts), 4,8 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 127 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo V90 T5 187 kW (254 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 9,1 (innerorts), 5,5 (außerorts), 6,8 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 154 g/km
CO2-Effizienzklasse: B
Volvo V90 T6 AWD 235 kW (320 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 9,6 (innerorts), 6,1 (außerorts), 7,4 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 169 g/km
CO2-Effizienzklasse: B
Volvo V90 D4 140 kW (190 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,4 (innerorts), 4,0 (außerorts), 4,5 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 119 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo V90 D5 AWD 173 kW (235 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,7 (innerorts), 4,5 (außerorts), 4,9 (kombiniert)
CO2-Emissionen kombiniert: 129 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+

Spitzenplatzierung für Volvo S60

Erneute Spitzenplatzierung für Volvo S60
und Volvo V60 im DEKRA Gebrauchtwagenreport

· Limousine Volvo S60 und Kombi Volvo V60 gewinnen ihre Klasse
· Mängelindex bestätigt höchste Zuverlässigkeit
· Sicherheit für Käufer eines neuen und eines gebrauchten Volvo

Die Volvo 60er Familie macht den Zuverlässigkeits-Hattrick komplett: Im DEKRA Gebrauchtwagenreport 2016 überzeugen der Volvo S60 und der Volvo V60 mit den wenigsten Mängeln in ihrer Klasse – und wiederholen damit ihre Erfolge der vergangenen beiden Jahre. Der Volvo S60 und der Volvo V60 sind mit einem DMI von 96,6 bereits das dritte Jahr in Folge der souveräne Sieger in der Mitteklasse. Der hohe Indexwert sichert den schwedischen Premium-Modellen zudem einmal mehr einen Spitzenplatz in der klassenübergreifenden Gesamtwertung bis 50.000 Kilometern Laufleistung.
Für ihren jährlich erscheinenden Gebrauchtwagenreport wertet die Prüforganisation DEKRA die von ihr durchgeführten Hauptuntersuchungen der vergangenen zwei Jahren aus. In der aktuellen Statistik sind rund 15 Millionen Kontrollen berücksichtigt, aus denen in neun Fahrzeugklassen, vom Kleinwagen bis zum Transporter, jeweils das Modell mit den geringsten Mängeln ermittelt wurde. Entscheidend für die Bewertung der Fahrzeuge ist der sogenannte DEKRA Mängelindex (DMI): Er setzt den Anteil der Fahrzeuge ohne relevante Mängel in Relation zum Anteil der Fahrzeuge mit erheblichen Mängeln; durch den Halter verursachte Wartungsmängel wie beispielsweise abgefahrene Reifen oder verschlissene Wischerblätter fließen nicht in die Statistik mit ein. Unterschieden werden dabei drei Laufleistungsbereiche: 0-50.000 Kilometer, 50.001-100.000 Kilometer und 100.001-150.000 Kilometer.
„Volvo steht als Synonym für Zuverlässigkeit – nicht nur in der Mittelklasse. Autofahrer sind mit unseren Modellen sorgenfrei unterwegs. Drei Jahre hintereinander Sieger im Gebrauchtwagenreport ist eine erneute Bestätigung dieser hohen Qualität, über die sich Neuwagen- und Gebrauchtwagen-Kunden gleichermaßen freuen können“, erläutert Thomas Bauch, Geschäftsführer der Volvo Car Germany GmbH.
Die detaillierten Ergebnisse des DEKRA Gebrauchtwagenreports 2016 werden in einem Sonderheft der Zeitschrift „auto motor und sport“ (Erscheinungsdatum: 25. Februar 2016) veröffentlicht. Alle Ergebnisse sind außerdem online unter www.gebrauchtwagenreport.com abrufbar. Die kostenlose App für iPhone und iPad sowie für Android-Geräte ist ebenfalls in der neuen Version auf den entsprechenden Plattformen verfügbar.
Volvo S60

Volvo S60 T2 Automatik 90 kW (122 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 7,4 (innerorts), 4,8 (außerorts), 5,8 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 134 g/km
CO2-Effizienzklasse: B
Volvo S60 T3 112 kW (152 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 7,4 (innerorts), 4,6 (außerorts), 5,6 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 131 g/km
CO2-Effizienzklasse: B
Volvo S60 T3 Automatik 112 kW (152 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 7,5 (innerorts), 4,8 (außerorts), 5,8 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 135 g/km
CO2-Effizienzklasse: B
Volvo S60 T4 140 kW (190 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 7,4 (innerorts), 4,6 (außerorts), 5,6 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 131 g/km
CO2-Effizienzklasse: B
Volvo S60 T4 Automatik 140 kW (190 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 7,4 (innerorts) 4,8 (außerorts), 5,8 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 134 g/km
CO2-Effizienzklasse: B
Volvo S60 T5 Automatik 180 kW (245 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 8,6 (innerorts), 4,9 (außerorts), 6,2 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 145 g/km
CO2-Effizienzklasse: B
Volvo S60 T6 AWD Automatik 225 kW (306 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 9,2 (innerorts), 5,6 (außerorts), 6,9 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 161 g/km
CO2-Effizienzklasse: B
Volvo S60 D2 88 kW (120 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,3 (innerorts), 3,5 (außerorts), 3,8 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 99 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo S60 D2 Automatik 88 kW (120 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,8 (innerorts), 3,9 (außerorts), 4,2 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 110 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo S60 D2 ECO 88 kW (120 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,2 (innerorts), 3,4 (außerorts), 3,7 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 96 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo S60 D2 ECO Automatik 88 kW (120 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,6 (innerorts), 3,8 (außerorts), 4,1 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 107 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo S60 D3 110 kW (150 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,4 (innerorts), 3,6 (außerorts), 3,9 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 102 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo S60 D3 Automatik 110 kW (150 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,8 (innerorts), 3,9 (außerorts), 4,2 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 110 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo S60 D3 ECO 110 kW (150 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,3 (innerorts), 3,5 (außerorts), 3,8 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 99 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo S60 D3 ECO Automatik 110 kW (150 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,6 (innerorts), 3,8 (außerorts), 4,1 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 107 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo S60 D4 140 kW (190 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,5 (innerorts), 3,6 (außerorts), 3,9 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 102 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo S60 D4 Automatik 140 kW (190 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,3 (innerorts), 3,7 (außerorts), 4,3 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 113 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo S60 D4 ECO 140 kW (190 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,4 (innerorts), 3,5 (außerorts), 3,8 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 99 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo S60 D4 ECO Automatik 140 kW (190 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,0 (innerorts), 3,6 (außerorts), 4,1 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 109 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo S60 D4 AWD Automatik 140 kW (190 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 6,7 (innerorts), 4,7 (außerorts), 5,4 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 143 g/km
CO2-Effizienzklasse: B
Volvo S60 D5 Automatik 165 kW (225 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,4 (innerorts), 4,0 (außerorts), 4,5 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 119 g/km
CO2-Effizienzklasse: A
Volvo V60
Volvo V60 T2 Automatik 90 kW (122 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 7,6 (innerorts), 4,9 (außerorts), 5,9 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 138 g/km
CO2-Effizienzklasse: B
Volvo V60 T3 112 kW (152 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 7,5 (innerorts), 4,8 (außerorts), 5,8 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 135 g/km
CO2-Effizienzklasse: B
Volvo V60 T3 Automatik 112 kW (152 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 7,6 (innerorts), 4,9 (außerorts), 5,9 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 138 g/km
CO2-Effizienzklasse: B
Volvo V60 T4 140 kW (190 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 7,5 (innerorts), 4,8 (außerorts), 5,8 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 135 g/km
CO2-Effizienzklasse: B
Volvo V60 T4 Automatik 140 kW (190 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 7,4 (innerorts), 4,9 (außerorts), 5,8 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 136 g/km
CO2-Effizienzklasse: B
Volvo V60 T5 Automatik 180 kW (245 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 8,6 (innerorts), 5,2 (außerorts), 6,4 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 149 g/km
CO2-Effizienzklasse: B
Volvo V60 T6 AWD Automatik 225 kW (306 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 9,1 (innerorts), 5,8 (außerorts), 7,0 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 163 g/km
CO2-Effizienzklasse: C
Volvo V60 D2 88 kW (120 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,2 (innerorts), 3,6 (außerorts), 3,8 (kombiniert),
CO2-Emissionen: 101 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo V60 D2 Automatik 88 kW (120 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,7 (innerorts), 4,0 (außerorts), 4,2 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 111 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo V60 D2 ECO 88 kW (120 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,2 (innerorts), 3,5 (außerorts), 3,7 (kombiniert),
CO2-Emissionen: 98 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo V60 D2 ECO Automatik 88 kW (120 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,7 (innerorts), 3,9 (außerorts), 4,2 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 109 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo V60 D3 110 kW (150 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,4 (innerorts), 3,7 (außerorts), 4,0 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 105 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo V60 D3 Automatik 110 kW (150 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,7 (innerorts), 4,0 (außerorts), 4,2 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 111 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo V60 D3 ECO 110 kW (150 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,3 (innerorts), 3,6 (außerorts), 3,9 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 102 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo V60 D3 ECO Automatik 110 kW (150 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,7 (innerorts), 3,9 (außerorts), 4,2 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 109 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo V60 D4 140 kW (190 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,5 (innerorts), 3,7 (außerorts), 4,0 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 104 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo V60 D4 Automatik 140 kW (190 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,3 (innerorts), 3,9 (außerorts), 4,4 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 116 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo V60 D4 ECO 140 kW (190 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,3 (innerorts), 3,5 (außerorts), 3,8 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 101 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo V60 D4 ECO Automatik 140 kW (190 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,2 (innerorts), 3,8 (außerorts), 4,3 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 112 g/km
CO2-Effizienzklasse: A+
Volvo V60 D4 AWD Automatik 140 kW (190 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 6,8 (innerorts), 4,8 (außerorts), 5,5 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 146 g/km
CO2-Effizienzklasse: B
Volvo V60 D5 Automatik 165 kW (225 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,6 (innerorts), 4,4 (außerorts), 4,8 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 125 g/km
CO2-Effizienzklasse: A
Volvo V60 D6 Twin Engine AWD 50 kW + 162 kW (68 PS + 220 PS)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 1,8 (kombiniert)
CO2-Emissionen: 48 g/km
Stromverbrauch: 13,3 kWh/100 km
CO2-Effizienzklasse: A+

Der Volvo XC90

Der Volvo XC90 - das sicherste Auto in 2015.

Bestwerte im NCAP Crashtest

Aufgrund des herausragenden Sicherheitsniveaus erhält der neue Volvo XC90 im Euro NCAP Crashtest die Bestwertung mit fünf von fünf Sternen. Darüber hinaus kann beim Insassenschutz ebenfalls eine Spitzenwertung verzeichnet werden. Die Sicherheitssysteme wie „City Safety“ erzielen sogar die maximale Punktzahl im Crashtest. Der bisherige Erfolg ist unsere Motivation weiterhin Autos zu bauen, die auch in Zukunft Unfälle effektiv verhindern können, damit ab dem Jahr 2020 niemand mehr in einem Volvo getötet wird.

Resultate von NCAP

Volvo erfindet Sicherheit für Sie tagtäglich neu. Dieser Gedanke begleitet nicht nur den Bau von Fahrzeugen. Vielmehr geht es darum zusätzlich innovative Funktionen zu konzipieren, die Ihnen für ein ungetrübtes Fahrvergnügen vorausschauend helfen. Dieses erfolgreiche Sicherheitskonzept des XC90 ist die Basis für Bestwerte im Crashtest.

Weitere Informationen.

Höchste Kundenzufriedenheit

Höchste Kundenzufriedenheit: 

- Volvo verteidigt Spitzenplatz beim ADAC Kundenbarometer 2015
- Schwedische Premium-Marke hat die zufriedensten Kunden Deutschlands
- Sieg in der Marken- und erstmals auch in der Servicewertung 
- Autoclub hat mehr als 20.000 Fahrer befragt

Volvo hat die zufriedensten Autofahrer Deutschlands. Im ADAC Kundenbarometer 2015 verteidigt der schwedische Premium-Hersteller seinen Spitzenplatz und gewinnt erneut die Markenwertung. Als einzige Marke erreicht Volvo eine Kundenzufriedenheitsquote von mehr als 80 Prozent. Auch in der Kategorie Service, in der die Zufriedenheit der Autofahrer mit dem Fahrzeugkauf und den Werkstattbesuchen abgefragt wird, landet Volvo ganz vorn: Mit 85,3 Prozent verbessert sich die Marke gegenüber dem Vorjahr gleich um drei Positionen und lässt die komplette Konkurrenz hinter sich.

Für sein Kundenbarometer befragt der ADAC jährlich mehr als 20.000 Autobesitzer zur Zufriedenheit mit ihrem Fahrzeug und dessen Marke. Neben der Gesamtzufriedenheit mit einem Modell werden in den gut 20-minütigen Interviews auch Teilaspekte unter die Lupe genommen – vom Autokauf über die Nutzung und den Service bis hin zu möglichen Pannen. Die jeweilige Gewichtung erfolgt unter Berücksichtigung der Zulassungszahlen.

Volvo überzeugte auf ganzer Linie: Nach dem souveränen Sieg im Vorjahr in der Markenwertung baut der schwedische Premium-Hersteller seine Kundenzufriedenheitsquote nochmals aus – auf nunmehr 80,7 Prozent. Beim Service schneidet Volvo mit 85,3 Prozent sogar noch besser ab und klettert dadurch von Platz vier auf eins.

„Der erneute Erfolg im ADAC Kundenbarometer belegt: Wer einen Volvo fährt, ist rundum zufrieden. Unsere Fahrzeuge lassen die Kunden nicht im Stich und kombinieren attraktives Design mit hoher Qualität und fortschrittlicher Technik wie den Drive-E Motoren“, erklärt Thomas Bauch, Geschäftsführer der Volvo Car Germany GmbH. „Eine besondere Freude ist auch der Sieg in der Servicewertung. Der erste Platz bestätigt, dass sich unsere Anstrengungen lohnen, unseren Kunden auch nach dem Kauf des Fahrzeugs mit Spitzenleistungen begleitend zur Fahrzeughaltung das mobile Leben zu erleichtern.“

XC90 NCAP Crashtest

Volvo XC90 erhält Bestwertung
von fünf Sternen im Euro NCAP Crashtest

- Erstes Fahrzeug mit maximaler Punktzahl für Assistenzsysteme
- City Safety erkennt zuverlässig Fußgänger, Radfahrer und andere Autos
- Flaggschiff mit Spitzenwerten beim Schutz erwachsener Insassen 

Für sein herausragendes Sicherheitsniveau wurde der neue Volvo XC90 nun mit der Bestwertung von fünf Sternen im Euro NCAP Crashtest ausgezeichnet. Dank des serienmäßigen City Safety Notbremssystems erhielt die zweite Modellgeneration des PremiumSUV als erstes Fahrzeug überhaupt die maximale Punktzahl bei den Assistenzsystemen. Auch beim Insassenschutz glänzt das Flaggschiff der schwedischen Marke mit Spitzenwerten: Der Schutz für erwachsene Insassen liegt bei 97 Prozent.

„Dies ist ein weiterer Beleg dafür, dass wir mit dem neuen Volvo XC90 eines der sichersten Autos der Welt entwickelt haben. Bei den Sicherheitssystemen haben wir sogar die vollen 100 Prozent erzielt. Damit bleibt Volvo Vorreiter bei der automobilen Sicherheit und ist den Wettbewerben um Längen voraus“, erklärt Dr. Peter Mertens, Senior Vice President Research & Development bei der Volvo Car Group.

Die Topwertung bei den Sicherheitssystemen resultiert unter anderem aus der maximalen Punktzahl in zwei Crashtests, in denen die Funktionsweise und Zuverlässigkeit autonomer Notbremssysteme innerund außerorts getestet wurde. Das im neuen Volvo XC90 serienmäßig verbaute City Safety System verfügt über eine FußgängerErkennung, die in den Tests der unabhängigen Sicherheitsorganisation bislang noch gar nicht berücksichtigt wird – ein Beleg für die Vorreiterund Pionierrolle von Volvo.

„Wir sind der erste Automobilhersteller, der die strengen Euro NCAP Kriterien bei den NotbremsTests erfüllt. City Safety ist eines der fortschrittlichsten Sicherheitssysteme, das serienmäßig in modernen Autos verbaut ist und Unfälle verhindern kann. Es erkennt zuverlässig Autos, Fahrradfahrer und Fußgänger, sowohl am Tag als auch in der Nacht“, erläutert Martin Magnusson, leitender Volvo Ingenieur. Volvo verfolgt eine Vision: Ab dem Jahr 2020 soll niemand mehr in einem neuen Volvo bei einem Verkehrsunfall getötet oder schwer verletzt werden. Die fünf von fünf möglichen Sterne für den Volvo XC90 im Euro NCAP Crashtest.

Öffnungszeiten

Service / Kundendienstannahme / Ersatzteile

Montag bis Freitag          
7:00 bis 18:00 Uhr

Samstag
8:00 bis 12:00 Uhr

Neu- und Gebrauchtwagenverkauf

Montag bis Freitag  
8:30 bis 18:30 Uhr       

Samstag
9:00 bis 14:00 Uhr

Kontakt

Teinacher Straße 47
71634 Ludwigsburg

Telefon: 07141-22140-0
Fax: 07141-22140-20

info@autohaus-sturany.de









The Best bookmaker bet365